Kinder wilkommen - FamilienunterkünfteWellness Hotels - Die Besondere UnterkunftSüdafrikas Top-Attraktionen - Eine perfekte Vielfalt

Fynbos

Fynbos in Südafrika

„Fynbos“ ist ein Wort aus dem Afrikaans und meint „Büsche mit feinen Blättern“ (also nicht großen). Es sind niedrig wachsende Büsche, die dieser flächenmäßig kleinen, aber sehr bedeutenden Vegetationszone im Western Cape ihren Namen gab. Fynbos überzieht mit vieltausendfacher Vielfalt die ganze Spitze der Kap-Halbinsel. Charakteristisch sind dabei sogenannte Geophyten, d.h. Pflanzen, die unter ungünstigsten Bedingungen überleben können, denn der meiste Fynbos wächst auf nährstoffarmem Boden, kann nur wenig Wasser aufsaugen und speichern. Typisch sind Silberbaumgewächse (Proteen), Zwiebelpflanzen wie Lilien und Iris, hunderte Heidekraut-Arten (Erica ceae) und Asterngewächse. Viele unserer Gartenpflanzen stammen aus der Fynbos-Pflanzenwelt. Fynbos benötigt ein mittelmeerähnliches Klima mit trockenem Sommer und kühleren, feuchtwarmen Wintern. Buschbrände sind der Pflanzenvielfalt und ihrer Erneuerung eher förderlich als abträglich. Hochwüchsige einheimische Baume sind jedoch im Fynbos-Florenreich selten, wie auch Säugetiere. Fynbos ist Teil des Unesco-Naturerbes.



Unser Buch-Tipp

Südafrika Tourguide Online kaufen Reisebücher und mehr AnzeigeAnzeigeAnzeige


Interessante Links Anerkannte Spezialisten für Südafrikareisen   Guest House Accommodation of South Africa The National Accommodation Association of South Africa Fairtrade Tourism

Sitemap     Datenschutz     Impressum     Über uns