Outdoor-Aktivitäten - AußergewöhnlichesGarden Route - Südafrikas Garten EdenDer perfekte Familienurlaub - Kinderfreundliche Unterkünfte

Free State

Free State

Die in ihrem Umriss bohnenförmige Provinz Free State liegt westlich und nördlich von Lesotho. Es ist eine Sommerregen-Region mit sehr kalten Wintern im östlichen Berggebiet. Die westlichen und südlichen Gebiete sind Halbwüsten, im Binnenland befinden sich weite Grasflächen und majestätische Berge.

Free State liegt im Herzen Südafrikas und grenzt an sechs der neun Provinzen des Landes, nämlich an Gauteng, Mpumalanga, KwaZulu-Natal, Eastern Cape, Northern Cape und North West. Der „Freistaat“ wurde 1854 als unabhängige Buren-Republik Oranje Vrystaat gegründet, als direkte Folge des „Großen Treks“. Im Zweiten Burenkrieg 1899–1902 verloren der Vrystaat und Transvaal gegen die Engländer. Das burische Erbe ist vor allem auf den Farmen draußen auf dem weiten Land noch überall spürbar.

Entlang der Haupt- und Grenzflusse Orange River und Vaal River liegen attraktive Ferienorte. Der Free State ist wie geschaffen für Freunde des Outdoor-Lebens, es gibt viele Wild- und Naturparks mit Wanderwegen, an Bergbächen kann man Angeln und an den Staudämmen von Vaal und Sterkfontein Wassersport treiben. Bekanntester Park ist der Golden Gate Highlands National Park mit seinen in der Sonne leuchtenden Sandsteinfelsen nahe der Nordspitze Lesothos am Fuß der Maluti-Berge, ein reizvolles, tierreiches Hochlandgebiet. Eine weitere Top-Attraktion ist der Vredefort Dome, vor etwa 2 Milliarden Jahren ist hier ein Meteor auf die Erde geschlagen und hinterließ einen Krater mit 300 km Durchmesser. Abenteuerlustige können hier klettern, sich abseilen oder an Wildwasserfahrten auf dem den Krater durchfließenden Vaal River teilnehmen.

Verkehrshauptschlagader ist die N1, die die Provinz in Süd-Nordrichtung durchschneidet. Wirtschaftszentrem sind Bloemfontein – die Haupstadt ist aufgrund ihrer Rosenblüte als „City of Roses“ bekannt und wurde 1846 als Festung von der britischen Armee gegründet –, Welkom (Goldbergbau), Sasolburg (Kohlechemie) und Diamantenminen. Überwiegend wird Landwirtschaft mit Weizen-, Mais- und Sonnenblumenanbau betrieben. Siebzig Prozent des Getreides in Südafrika werden dank des guten Bodens und Klimas im Free State produziert. Zudem gibt es viele Kirschbaumplantagen in der Region Ficksburg.

Webseiten

» www.edtea.fs.gov.za
» www.sa-venues.com/free_state.htm
» www.southafrica.net/za/en/articles/overview/free-state
» www.suedafrika.net/reisefuehrer/reiseziel-free-stat



Unser Buch-Tipp

Südafrika Tourguide Online kaufen Reisebücher und mehr AnzeigeAnzeigeAnzeige


Interessante Links Anerkannte Spezialisten für Südafrikareisen   Guest House Accommodation of South Africa The National Accommodation Association of South Africa Fairtrade Tourism

Sitemap     Datenschutz     Impressum     Über uns